Wieland-Gesellschaft Logo
Collage Wieland-Gesellschaft e.V.

Kleine Chronik 2006 - 2021

Die Wieland-Gesellschaft e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht die Werke und Schriften von Christoph Martin Wieland und seine Bedeutung in der Welt der Literatur weiter zu verbreiten;
dabei sollte der große Sohn der Stadt Biberach auch als Mensch begreifbar werden.

Diese Chronik, verfasst von Viia Ottenbacher und Barbara Leuchten, dokumentiert anhand einer Auswahl von Ereignissen die Arbeit des Vereins über die letzten fünfzehn Jahren.

mehr lesen…

Die alte Stadtkanzlei

Juli 2021

Eine neue Hinweistafel wurde auf Anregung der Wieland-Gesellschaft e.V. am Haus in der Hindenburgstraße 3 angebracht.

Eine neue Hinweistafel am Haus in der Hindenburgstraße 3,
an der ehemaligen Stadtkanzlei, wo Wieland lebte, litt und liebte,
wurde vor kurzem durch die Stadt Biberach angebracht.
mehr lesen…

Juni 2021

"Einblicke in Wielands Leben" . Eine szenische Lesung.
Am Donnerstag, 24. Juni 2021, um 19 Uhr, Gigelberghalle.
Begrenzte Teilnehmerzahl (Corona-Verordnung des Landes).
Freie Platzwahl.

"Einblicke in Wielands Leben" . Eine szenische Lesung.
Am Donnerstag, 24. Juni 2021, um 19 Uhr, Gigelberghalle.
Eintritt: EUR 8,--
Kartenservice ab 16.06.21 im Rathaus Biberach und online
www.kartenservice-biberach.de



mehr lesen…