Wieland-Gesellschaft e.V.

Kulturdenkmal Wieland-Park

Führungen durch den Wieland-park

Die Wieland-Gesellschaft e.V. bietet auch in diesem Sommer und Herbst 2024 wieder fünf Führungen durch den Wieland-Park an, das erste Mal am Samstag, 10. August 2024, 15 Uhr; Dauer: eine gute Stunde. Treffpunkt ist der Eingang zum Wieland-Park an der Saudengasse, bei der Figur „Wieland im Sturm“.

Im Mai dieses Jahres wurde der Biberacher Wieland-Park durch das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart (LAD) als Kulturdenkmal ausgewiesen. Im Spannungsfeld von Natur und Kultur hat der Künstler Hans Dieter Schaal zwischen 1997 und 2000 ein Gesamtkunstwerk geschaffen, das insbesondere für eine kleinere Stadt wie Biberach eine gartenhistorische Besonderheit darstelle, so Andreas Buschmeier vom LAD. Dabei hat Hans Dieter Schaal die literarisch-biographischen Bezüge zu Christoph Martin Wieland als „Zitate“, wie er es nennt, in den Raum gestellt. Durch diesen nun vom LAD  ausgezeichneten Park führen Barbara Leuchten und Regina Vogel von der Wieland-Gesellschaft e.V.

Weitere Termine sind die Samstage:
24. August, 21. September, 28. September und 12. Oktober, jeweils um 15 Uhr. Die Führungen sind kostenlos, Spenden willkommen.