Wieland-Gesellschaft e.V.

Veranstaltung abgesagt aus familiären Gründen – Wir bitten um Entschuldigung!

„Der Wolllustsänger Wieland“

Vortrag von Dr. Egon Freitag, Weimar

„Sittenverderber“, für den man beten müsse, wurde Wieland von seinen Zeitgenossen nach der Veröffentlichung der „Comischen Erzählungen“ geschimpft. Gegen diesen Vorwurf, gegen dieses Missverstehen seiner Absichten hat der Aufklärer Christoph Martin Wieland seine „Philosophie der Liebe“ gesetzt.

Was es mit diesem scheinbaren Widerspruch – Vereinbarkeit von Verstand und Gefühl – auf sich hat, das erläutert  Dr. Egon Freitag aus Weimar in seinem Vortrag „Der Wolllustsänger Wieland“. Dr. Freitag ist ein profunder Kenner Wielands und ein unverkennbarer Wieland-Liebhaber. In Biberach ist er seit Jahren bekannt durch seine fundierten, anregenden und erheiternden Vorträge.

Nach diesem Vortrag wird eine erste Skulptur aus dem Holz der Biberacher Wieland-Linde vorgestellt, geschaffen vom Künstler und Holzgestalter Bernhard Schmid aus Rettenbach. Die Verbindung zwischen dem Vortrag und der Skulptur schafft eine zauberhafte Versdichtung von Christoph Martin Wieland, natürlich zum Thema Liebe, Empfindsamkeit, Sinnlichkeit und Erotik.

Samstag, 27. April 2024, 17 Uhr;
Gemeindezentrum St. Martin Biberach, großer Saal

Einlass: 16.30 Uhr, Eintritt: 12,00 EUR (inklusive Getränk), Tageskasse